5. Mama-Moment

den-Tag-positiv-abschliessen

Heute schenke ich dir den 5. Mama-Moment von 7 Mama-Momenten.

Den Tag positiv abschließen.

War der Tag besonders stressig und viele Dinge konnten noch nicht abgeschlossen werden, neigen wir abends zum Grübeln (die Gedanken kreisen um Probleme, ohne dass eine Lösung zustande kommt). Durch das Grübeln und den damit verbundenen unangenehmen Emotionen, halten wir ein Stressniveau aufrecht, das uns am Einschlafen hindert.

Machen wir es uns jedoch zum Ritual, uns abends auf positive Gedanken zu konzentrieren, aktivieren wir angenehme Emotionen und fördern damit eine allmähliche Entspannung. Auf Dauer wird das Wohlbefinden erhöht und ein guter Schlaf gefördert.

Ich möchte dir mit dem 5. Mama Moment eine Anregung geben, wie du, mit Hilfe deiner Gedanken und Sinne, den Tag positiv abschließen kannst.

Viel Freude damit, deine Angela von Mama Entspannt

Überlege dir täglich drei Dinge, die dir an diesem Tag Freude bereitet haben.

• Lasse deine Erinnerungen lebendig werden, indem du dich auch an das sinnliche Erleben erinnerst. Was hast du also in der Situation gesehen, gehört, gefühlt/ gespürt, gerochen, geschmeckt. Die meisten Menschen präferieren bestimmte Sinne. Das heißt wenn du weißt, dass du eher visuell veranlagt bist und/ oder du Dinge besonders über dein Körperempfinden wahrnimmst, ist es ausreichend, dich bei der Erinnerung, auf diese Sinne zu konzentrieren.

• Suche dir einen festen Zeitpunkt aus, der für dich gut passt, um dieses Ritual durchzuführen.

• Du kannst diese Momente, wenn du möchtest, mit deinem / deiner Partner/in teilen, es in einer Art Tagebuch eintragen oder dich einfach mit geschlossenen Augen, im Bett, daran erinnern. Vielleicht hast du auch eigene kreative Ideen, wie du das Ritual umsetzen möchtest.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.